Vorstand

 

1. Vorsitzender: Thomas Luy
Stellv. Vorsitzende: Inge Kappen
Mitgliederbetreuung und Finanzen: Alexandra Henning
Buchhaltung und Finanzen: Stephanie Jansen
Schriftführerin: Sabine Tinnefeld-Bachmann
Beisitzer: Francois Breuer
Beisitzer: Thomas Keuth
Beisitzerin: Steffi Rothe
Beisitzer: Frank Weiher
Schulleiterin: Catharina Schwarz
Mitglied des Lehrerkollegiums:  Ilse Terwey
   
Ehrenvorsitzender: Bernd Esser

 

Der Vorstand und seine Aufgaben

Thomas Luy
vertritt als 1. Vorsitzender den Förderverein nach außen und pflegt einen engen Kontakt zur Schule, verfasst die Veröffentlichungen des Vereins an die Eltern der Rheinschule und führt die Korrespondenz mit der Presse. Er setzt in enger Abstimmung mit der Schulleiterin und dem Vorstandsteam die Tagesordnungen fest und leitet die Vorstandssitzungen sowie die jährliche Mitgliederversammlung. Er verfasst in Kooperation mit Bernd Esser den jährlichen Rechenschaftsbericht. Zudem ist er bei vielen Aktivitäten des Vereins als zupackender Helfer vor Ort.

Inge Kappen
vertritt den 1. Vorsitzenden in all seinen Aufgabenbereichen in dessen Abwesenheit, koordiniert Fördervereinsaktivitäten bei Schulfesten, Projektwochen und dem Grundschulcup.

Alexandra Hennig
erledigt alle Aufgaben rund um die Mitgliederverwaltung inklusive Korrespondenzen und Einzug der Mitgliederbeiträge, bereitet die diesbezüglichen Fakten für die Kassenprüfung vor, erstellt in Kooperation mit Stephanie Jansen den Rechenschaftsbericht für den Bereich „Finanzen“.

Stephanie Jansen
tätigt die Bankgeschäfte und die Finanzbuchhaltung des Vereins, pflegt den Kontakt zu Finanzamt und Versicherung, bereitet die diesbezüglichen Unterlagen zur Kassenprüfung vor, erstellt in Kooperation mit Alexandra Henning den Rechenschaftsbericht für den Bereich “Finanzen“.

Sabine Tinnefeld-Bachmann
verfasst die Protokolle der Vorstandssitzungen und der Mitgliederversammlung, überwacht die Ausführung der gefassten Beschlüsse, präsentiert und repräsentiert den Verein beim Infoabend 1. Schuljahr und bei der Einschulungsfeier, insbesondere durch Mitgliederwerbung und T-Shirt-Verkauf. Zudem wirkt sie beim  Weihnachtsmarkt mit.

Francois Breuer
kümmert sich um alle elektrotechnischen Erfordernisse und Installationen, insbesondere bei Weihnachtsmarkt und Schulsitzung an Weiberfastnacht, instruiert an Weiberfastnacht die DJ’s (ehemalige Schüler) und macht sie mit der Beschallungs- und Lichttechnik vertraut, ist koordinierend und praktisch tätig beim Auf- und Abbau des Weihnachtsmarkthäuschens.

Thomas Keuth
überprüft regelmäßig und pflegt den Bestand der Rheinschul-T-Shirts und Kapuzenpullover, ist ganzjährig Ansprechpartner für deren Erwerb, wirkt in den elektrotechnischen Aufgabenbereichen von Francois Breuer mit diesem zusammen, ist ebenso koordinierend und aktiv beteiligt an Aufbau und Abbau des Weihnachtsmarkthäuschens, betreibt federführend den Auf- und Abbau des Glühweinstandes an St. Martin und führt in enger Kooperation mit der Schulleitung einen Großteil der Beschaffungen aus.

Steffi Rothe
koordiniert und erstellt die Einsatzpläne für den Waffelverkauf in unserem Weihnachtsmarkthäuschen, bereitet Zubehör und Gerätschaften für das Waffelbacken vor, bereitet alles nach, ist federführend im Team des Glühweinstands an St. Martin, wirkt mit beim T-Shirt-Verkauf zu verschiedenen Anlässen.

Frank Weiher
unterstützt die Aktivitäten des Fördervereins durch Bereitstellen von Logistik und Transportmöglichkeiten, bemüht sich zu konkreten Anlässen um Sponsoringpartner, bringt sich ein bei den technischen Aufgabenbereichen sowie in der PR-Arbeit.

Catharina Schwarz und Ilse Terwey
informieren über die pädagogischen Vorhaben und koordinieren die damit verbundenen Anliegen und Wünsche der Rheinschule an den Förderverein, wirken mit bei der Realisierung in enger Zusammenarbeit mit Thomas Luy, Inge Kappen und Thomas Keuth, unterstützen die Mitgliederwerbung sowie die optischen PR- und Info-Maßnahmen des Fördervereins im Schulbereich.

Alle Vorstandsmitglieder
stehen in kontinuierlichem E-Mail Kontakt und springen ein als „Mädchen für alles“ dort, wo kurzfristig Bedarf ist: ein wahres „TEAM“.

Bernd Esser
pflegt als Ehrenvorsitzender einen engen Kontakt zur Schulleitung und dem gesamten Kollegium in allen vom Förderverein unterstützbaren Belangen, präsentiert und repräsentiert gemeinsam mit Sabine Tinnefeld-Bachmann den Förderverein beim Infoabend 1. Schuljahr und bei der Einschulungsfeier, beschafft Glühwein, Kinderpunsch und Accessoires für St. Martin, unterstützt Thomas Keuth und Francois Breuer bei technischen Hilfen für die Schule, wirkt in Kooperation mit Thomas Luy mit an der Erstellung des Rechenschaftsberichts, unterstützt Elena Kreitsch (z. Zt. externe Mitarbeit für den Vorstand) inhaltlich bei der PR-Arbeit, insbesondere der aktualisierten Pflege der Rubrik „Förderverein“ auf der Homepage der Rheinschule.

 

 

Darum engagieren wir uns im Förderverein:

„Ich arbeite im Vorstand des Fördervereins Rheinschule seit seiner Gründung im Jahre 1996 mit, weil mir unsere Kinder am Herzen liegen!“ Steffi Rothe

„Der Förderverein der Rheinschule beflügelt uns und unterstützt schnell und unbürokratisch auf vielfältige Art und Weise unsere pädagogische Arbeit. Unabhängig davon, ob es sich um schulische Anschaffungen, kleine und große Projekte, um ein einzelnes Kind, eine ganze Klasse oder die gesamte Schule handelt.“ Catharina Schwarz und Ilse Terwey

„Ich bin Vorstandsmitglied im Förderverein der Rheinschule, weil unsere Kinder das Wertvollste sind, das es gibt, und weil sie jegliche Unterstützung verdient haben. Darüber hinaus macht es Spaß, einem derart tollen und fleißigen Kollegium mit ergänzenden Maßnahmen im Schulbetrieb und Unterrichtsalltag zu helfen und zusätzliche Anschaffungen von Lehr-, Lern- und Anschauungsmaterialien zu ermöglichen!“ Thomas Luy

„Die Erfahrungen, die ich durch die Schulzeit meiner Söhne und durch meine sechsjährige Zeit als Schulpflegschaftsvorsitzende machen durfte, waren äußerst positiv und herzlich. Mit der Rheinschule verbinde ich viele tolle Erlebnisse, durch das Kollegium, aber ganz besonders durch die vielen tollen Kinder, sodass ich weiterhin gerne im Förderverein unterstützend tätig sein möchte.“ Inge Kappen

„Ich bin auch als Rentner immer noch aktiv im Förderverein, weil ich ein Familienmensch bin. Das tolle Kollegium der Rheinschule war, ist und bleibt „meine Familie“. Und in einer Familie geht es immer um das Beste „für uns Pänz“. In diesem Geiste arbeiten wir mit großer Freude im Vorstand.“ Bernd Esser